WC Lüftung: Vor- und Nachteile der klassischen Entlüftungen mittels Fenster und Ventilator

Häufig werden Bad und Toilette per Fenster oder Ventilator entlüftet. Wo liegen hier die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Badezimmerlüftung mit einem Fenster

Die einfachste Methode zur Bad und WC Lüftung ist das Fenster. Nach dem Toilettengang öffnet man einfach das Fenster. Sie können 

  • das Fenster weit aufmachen und länger geöffnet lassen (Querlüften)
  • das Fenster weit aufmachen und kurz geöffnet lassen (Stosslüften)
  • das Fenster auf Kipp stellen und länger geöffnet lassen (Kipplüften)

Im Winter kühlen Bad und WC dabei aber sehr schnell aus. Es kostet viel Energie, die Räume wieder aufzuheizen.

Ein Ventilator als Badlüfter

Auf der Toilette werden auch spezielle Kleinraumventilatoren zur WC Lüftung verwendet. Sie werden entweder an vorhandene Schächte und Rohre angeschlossen oder in ein Fenster eingebaut. Kleinraumventilatoren können mit dem Lichtschalter oder einem eigenen Schalter gekoppelt werden.

Grundlegend ist zu unterscheiden zwischen einem einfachen Ventilator, der nur die Raumluft nach draussen transportiert und Badlüftern, die der Luft die Feuchtigkeit entziehen.

Ein Nachteil von diesen Ventilatoren besteht darin, dass sie warme Raumluft nach Aussen transportieren. Energieeffizient ist das nicht, weil Sie so mehr heizen müssen.

Im Angebot

WC Sitz und Badlüfter Belair 3000® mit Akku

Sonderpreis

Normaler Preis CHF 289.00
( / )
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Variante

Bad ohne Fenster - Die richtige WC Lüftung

Ein fensterloses WC mit Aussenwand können Sie mit einer dezentralen Lüftungsanlage belüften. Sie bläst die Raumluft nach draussen und saugt zugleich Luft von aussen an. Eine dezentrale Lüftungsanlage kann auch nachträglich montiert werden. 

Diese Lüftungsanlage hat den Vorteil der Wärmerückgewinnung: Bis zu 90 % der Wärme des Raums bleibt erhalten. Das ist ein grosser Vorteil im Vergleich zur WC Lüftung über ein Fenster.

Dezentrale Lüftungsanlagen können aber nur durch gute Heimwerker oder Profis erfolgen, weil eine Kernbohrung beziehungsweise ein Mauerdurchbruch erforderlich ist.

Hat Ihr Bad keine Aussenwand, dann können Sie auf eine zentrale Abluftanlage setzen. Hierzu wird ein Lüftungsschacht oder Abluftrohr benötigt. Der Aufwand ist hoch und es wird entsprechend teuer.

Beide Formen der Lüftungsanlage sind schwierig zu warten und zu reinigen, weshalb dieser Job nur durch Profis erledigt werden sollte. Der Haken dabei ist ganz offensichtlich: Es geht ins Geld.

Ventilatoren als WC Lüftung - Wenig effektive Energiefresser

Insbesondere ältere WC-Ventilatoren verbrauchen viel Strom, was in Zeiten von explosionsartig steigenden Energiekosten ein echter Luxus ist. Doch damit nicht genug: Sie sorgen oftmals nicht für wirklich gute Luft im WC.

Toilette stinkt trotz Ventilator

Selbst wenn Sie einen Ventilator in Ihrem Bad haben, dann kann es passieren, dass Ihr WC müffelt. Dafür kann es viele Ursachen geben. Es ist viel effektiver, wenn Sie künftig von Anfang an unangenehme Gerüche konsequent bekämpfen. 

Toilettengeruch neutralisieren an Ort und Stelle

Es gibt eine neuartige Methode, mit dem Sie Gerüche auf dem Klo ganz einfach vermeiden. Wenn sie entstehen, dann werden sie sofort einfach und hocheffektiv neutralisiert. Das Schöne dabei: Sie können diese Methode in so gut wie allen WCs einsetzen.

WC Lüftung in Neubau vs. Altbau: Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung

Wenn Sie eine neue WC Lüftung anschaffen wollen, dann macht es einen grossen Unterschied, ob das in einem Neu- oder Altbau geschehen soll.

Badlüftung in Neubau planen

Wenn Sie vor dem Bau eines eigenen Hauses stehen, dann können Sie sich frei für eine Entlüftung entscheiden. Doch auch hier gilt natürlich weiterhin, dass 

  • die entstehenden Kosten hoch sein können und
  • dass die WC Lüftung ineffizient sein kann

WC Lüftung in Altbau nachrüsten: Welche Möglichkeiten gibt es?

Wenn Sie einen Altbau besitzen, dann können Sie natürlich auch eine Lüftungsanlage oder einen Ventilator nachträglich in vorhandene Rohre und Schächte einbauen. Eine zentrale Lüftungsanlage nachzurüsten ist aber unrealistisch, da ein Abluftschacht meist nur in Neubauten eingebaut wird.

Ein Ventilator kann auch mit einem speziellen Einbausatz in ein Fenster integriert werden, doch auch hier ist der Einbau mit einigen Anstrengungen verbunden. Noch einfacher geht es mit dem Belair 3000®, den auch ein Laie montieren kann. Der innovative Schweizer WC Deckel saugt schlechte Gerüche direkt an Ort und Stelle ab und sorgt so dafür, dass das Bad gar nicht erst komplett entlüftet werden muss.

Jetzt WC Lüfter Belair 3000 ansehen

Wenn Sie im Nachhinein eine WC Lüftung inkl. Lüftungskanal in einem Altbau installieren wollen, dann stellt sich automatisch die Frage nach dem Sinn und Zweck des Ganzen. Ab einem gewissen Alter der Immobilie treten echte Schwierigkeiten auf, wie beispielsweise bei denkmalgeschützten Immobilien.

Badlüfter nachrüsten bei denkmalgeschützten Gebäuden

Bei denkmalgeschützten Gebäuden dürfen Sie selbst kleinere Umbauten nur mit Genehmigung Ihrer Gemeinde durchführen. Das schränkt natürlich Ihren Handlungsspielraum hinsichtlich einer WC Lüftung stark ein. Fragen Sie am besten nach, was Sie ohne Genehmigung verändern dürfen. 

Lüftung für Gäste WC ohne Fenster - Tipps, Tricks & Gadgets

Wenn Sie Ihr Gäste WC dauerhaft gut lüften wollen, dann benötigen Sie eine Lüftungsanlage, einen Kleinraumventilator oder den WC Sitz und Badlüfter Belair 3000®.

Alternativ können Sie auch die Tür des Gäste WCs öffnen. Wenn sich gegenüber die Wohnungstür befindet, dann können Sie diese auch aufmachen. Alternativ öffnen Sie in einem gegenüberliegenden Zimmer die Fenster, so dass die Luft gut zirkulieren kann. 

Wenn es warm genug ist, können Sie auch Ihre gesamte Wohnung durchlüften. Die Notlösung: Raumdeodorants, Duftstäbchen & Co.

Häufig gestellte Fragen zur effektiven WC Lüftung

Sie können Fenster, Ventilatoren und Lüftungsanlagen zur WC Lüftung einsetzen. Die innovative Alternative: der WC Sitz und Badlüfter Belair 3000®.

Das hängt davon ab, für welche Belüftungsmethode Sie sich entscheiden. Lüftungsanlagen sind recht teuer. Kleinraumventilatoren und der Belair 3000® sind viel günstiger.

Sie können ohne grössere Umbauten einen Kleinraumventilator einbauen. Noch einfacher geht es mit dem Belair 3000®, der direkt auf die meisten WC Sitze montiert werden kann.

Das hängt wiederum von der Belüftungsart ab, für die Sie sich entschieden haben. Lüftungsanlagen werden nur von Profis eingebaut, wohingegen Kleinraumventilatoren und der Belair 3000® einfach zu montieren sind. 

Der WC Sitz saugt unangenehme Gerüche direkt ab und filtert sie durch einen Aktivkohlefilter, was Gerüche effektiv bindet. Es muss nicht mehr gelüftet werden, so dass es nicht kalt wird im WC.